Boiliemaschinen von "Boilie-Benz" besitzen das CE-Zeichen der Kategorie 1 für Europäische Norm -- und sind auch für die Lebensmittelproduktion geeignet !

               

 "Sondermaschinen"  

Sie finden hier diverse Boiliemaschinen, die wir nur noch ausnahmsweise, evtl. nach speziellen Sonderwünschen bauen

....................................................................................................

.

       Der " 2-er Kissen-Benz ":

                                            (mit zwei kurzen Walzen)

Die 2er "Kissenmaschine" ist eine kleinere Maschine mit zwei Walzen, die nur Teigwürste und Kissenboilies herstellen kann (früher mit Handkurbel gebaut - wie links abgebildet, jetzt nur noch mit Elektromotor - wie rechts abgebildet):Unsere beiden oben gezeigten Maschinen können beide nur Würste und Kissenboilies herstellen.

.

  

Unsere Maschine ist etwa 50cm lang, ca 35cm breit, ca 30cm hoch und wiegt mit Motor knapp 18 kg.

Das Bild links oben zeigt ein älteres, noch handbetriebenes Gerät von uns, das rechte Bild ist eine motorisierte Maschine.

Nach einer Idee von "TTT" ist in dem rechts abgebildeten Sondermodell schon ein Schalter und dazu auch noch eine Steckdose für den Friteusenanschluß eingebaut (der ist im her-kömmlichen Modell nicht enthalten).

Herstellung der Boilies:

Zunächst wird der vorbereitete Teig plattgewalzt und ca 10-15 Teigwürste hergestellt. Die produzierten Würste werden danach quer eingelegt und so die Kissenboilies `geformt`.  Das motorisierte Gerät mit der innenliegenden Rampe funktioniert eigentlich sehr gut, nach Kissenboilies wird aber nicht so oft nachgefragt. Außerdem lassen sich Kissenboilies auch mit allen anderen "Kombi-Benz-Maschinen" als Nebenprodukt (zusätzlich zu den rundlichen Boilies) herstellen.

Wir bauen dieses Gerät übrigens nur noch motorisiert. Insgesamt gesehen wird dieser Maschinentyp aber kaum nachgefragt und ist auch nur mit Motor wirklich praktisch.

Das Ergebnis:

                  

.....................................................................................................

                             Der "3-er Kombi-Benz " :


Eine Boiliemaschine basierend auf einem Drei-Walzensystem ---> nach anfänglich gewaltigen Entwicklungsproblemen entstand letztendlich dieses kleine Schmuckstück !

   Frontansicht :                                         Heckansicht :

  

Diese Maschine macht Würste und Kugel-Boilies aus zuvor angerührten Teigmassen.

Es handelt sich hierbei um einen von uns völlig neu entwickelten Boiliemaschinentyp.  Die Maße L/B/H sind ca 50/40/40cm, das Gewicht beträgt ca 25 kg.                              Mit dieser einzigartigen Neuentwicklung können durch spezielle Feinheiten bei der Herstellung des Geräts kugelförmige Boilies mit Hilfe von drei Walzen in zwei Arbeits-gängen hergestellt werden.                                                                                       Über die vorne eingebaute Rampe können die hergestellten Teigwürste bequem auf-genommen werden. Über die hintenliegende weiße Rampe laufen dann die kugeligen Boilies aus der Maschine.

Natürlich funktioniert auch die Herstellung von Kissenboilies (als zusätzliche Variante zu den kugeligen Boilies) ebenso problemlos !

Bis zur endgültigen Fertigstellung der Maschine waren dutzende motorisierte Probe-läufe mit mehreren verschiedenen Motoren erfolgt, aber nur einer davon passte.          Das Gerät läuft absolut leise, sauber und schnell.

Die erste von uns entworfene und danach neu gebaute 3er Maschine wurde übrigens (und wird immer noch) in der Gastronomie eingesetzt - und zwar zur Produktion von 16mm Suppenknödeln ( es ist also eine echte Knödelmaschine ! ).   

Wegen der geringen Abmessungen ist dieses Gerät ideal für Produktionen bei denen ganz wenig vorhandener Platz zur Verfügung steht, ein ganz kleiner Raum reicht völlig aus. Sie benötigen für die Boilieproduktion nichts anderes als diese Maschine und den Teig - praktischer geht´s nicht !

.....................................................................................................

Das Ur-Modell: Der "4-er Kombi-Benz ":

                       

Ein sehr praktisches Gerät. Vier Walzen arbeiten sowohl Würste als auch Boilies aus zuvor angerührten Teigmassen heraus:

 

 

Der 4er Kombi-Benz ist eine äußerst praktischer Boiliemaschine, besonders geeignet für die private Boilieherstellung.

Auf der linken Seite werden aus dem Teig die Würste geformt, mit denen in den Walzen rechts die Boilies produziert werden ( und wie auf dem unteren Photo abgebildet ) z.B. über eine Rampe direkt in die Friteuse rollen. 

Neben kugeligen Boilies können natürlich auch noch Kissenboilies mit diesen Geräten hergestellt werden - man legt einfach die hergestellten Würste nochmal links ein.     Schon hat man eine weitere Köderform, die für die Karpfen wieder neu ist und zur Abwechslung gerne mal genommen wird.

Eine zügige Herstellung von Boilies ist wohl kaum bequemer möglich, man braucht keine Teigspritze, keinen Kompressor und kein sonstiges Zubehör ( das Geld kann man sich schon mal sparen ... )

Das obere der beiden Modelle  (Die Maße sind ca 75/35/30cm, das Gewicht beträgt nur etwa 27 kg) ermöglicht eine schnelle Produktion von kugeligen Boilies mit dem Durch-messer von 20 mm (natürlich sind auch viele andere Durchmesser möglich).

Die untere Maschine ist eines unserer frühen Modelle (sie ist so etwa Baujahr 2000), wir haben sie bis zum Verkauf viele Jahre lang selber benutzt.                                    Sie rollt aufgrund der verbauten Rillendurchmesser "Eierform-Boilies" --> mit dieser Boilieform haben wir übrigens hervorragend gefangen !

Beim Bau der Maschine werden die vier Walzen in unterschiedlicher Höhenlage montiert. Die vier Rollen besitzen zum Teil aufeinander abgestimmte Rillengrößen und werden unabhängig voneinander in drei in verschiedenen Geschwindigkeiten betrieben.

Der Aufbau der Geräte war aber ein wenig komplizierter zu entwickeln, als es hier im ersten Moment aussieht. Das Modell wurde von uns mit allen Details völlig neu entworfen, sowas hatte zuvor noch niemand gebaut. Mittlerweile sind diese Roller    völlig ausgereift, wir selber produzierten schon Jahrelang damit unsere Boilies.

Die Rampe im rechten Teil der Maschine kann herausgenommen und gedreht werden. Dann rollen die Boilies nicht vorne, sondern auf der Rückseite des Geräts heraus. 

Sie benötigen für die Boilieproduktion wirklich nichts anderes, als so eine Maschine und den Teig - praktischer geht´s nicht !

......................................................................................................

..

       Der "6-er Kombi-Benz Spezial ":

                              

Das Gerät ( Maße ca 100/35/30cm ) kann für verschiedenen Produktions-Varianten mit jeweils zwei Durchmessern nach Bedarf gebaut werden (sinnvoll wären Kombinationen von z.B. 14/20mm, 16/22mm, 16/24mm, 18/24mm etc.) .  

Sechs Walzen arbeiten sowohl verschieden dicke Teigwürste, als auch kugelige oder längliche Boilies und dazu bei Bedarf auch noch mehrere Varianten von kissenförmigen Boilies aus zuvor angerührten Teigmassen heraus ! 

Dieser Maschinentyp wurde ausgiebig, über ein Jahr lang, getestet, daher kann sicher gesagt werden : So ein Gerät ist wirklich eine ganz feine Sache !!!  Wer sowas hat, und gut darauf aufpasst, der hat in Sachen Boilieproduktion für immer ausgesorgt ...

     Das ist ein "6-er Boilie-Benz-Spezial" --> hier für Durchmesser 16/22mm : 

                    

Der Bau einer solchen Maschine ist schon äußerst schwierig, keine unserer anderen Maschinen erfordert beim Bau soviel Zeit, Aufmerksamkeit und Geduld !                      So einen Roller mit 16/22mm Walzen hatten wir über ein Jahr lang selber im Einsatz. Mit ihm kann man schnell und bequem gleich zwei verschieden dicke Wurststränge herstellen. Daneben rollt er unter anderem kugelige Boilies mit 22mm und längliche Stiftboilies mit 16/22mm.                                                                                         Also kleinere Boilies (z.B. für´s Frühjahr) und größere Boilies ( für den Spätsommer bzw. Herbst ). Dazu produziert das Gerät auf Wunsch auch noch Kissenboilies in drei verschiedenen Größen ...                                                                                          Eine solche Bandbreite von Boilies mit teilweiser Spezialform ist wohl mit keiner anderen Maschine so praktisch, so schnell und dazu noch so bequem herzustellen. 

Im Einzelnen kann mit dem  " Spezial-Kombi-Benz "  folgendes hergestellt werden:

1. verschiedene Würste, in diesem Fall mit Durchmesser 16mm (links) und 22mm (mitte)

2. Kugel-Boilies mit 22mm (die 22mm Würste rechts eingelegt, siehe Bild links unten)

3. länglich-rundliche Stift-Boilies 16/22mm (die 16er Würste rechts eingelegt, siehe unten)

dazu sind auch noch drei verschiedene Arten von Kissenboilies möglich :

4. kleine Kissenboilies mit 16mm (16er Würste links eingelegt)

5. große Kissenboilies mit 22mm (22er Würste in der Mitte eingelegt)

6. längliche, mittelgroße Kissenboilies 16/22mm (16er Würste in der Mitte eingelegt)

Die Kissenboilies sind - zwischendurch gefüttert - mal eine ganz gute Abwechslung.            Es ist für die Carps eine völlig neue Köderform, dazu gibt es auch noch einige andere Vorteile:  Sie sind gut bei sehr weichem Untergrund und rollen z.B. bei stärkerer Strömung nicht so leicht weg !

---> bei dieser Ködervielfalt sollte doch für jeden Verwendungszweck, für jedes Wetter und für jedes Gewässer eine passende Boilie-Variante dabei sein !?

Selbstverständlich kann so ein Gerät auch mit allen anderen Durchmessern nach Wunsch und Bedarf gebaut werden !

So sehen einige der  "Spezial-Boilies" aus, links z.B. rundlich mit Durchmesser 22mm, rechts länglich-rundliche Stiftboilies mit 16/22mm (die oberen Boilies sind jeweils mit Mix nachbehandelt, die unteren sind im "Rohzustand"):

                   

dazu lassen sich noch 3 verschiedene Sorten Kissenboilies mit den Größen von ca 22/22mm, 16/22mm und 16/16mm herstellen: 

                

......................................................................................................

           Der " Big-Benz ":  

                      (die Maschine mit den Riesenwalzen ...)

Unser dickstes "Baby" hat zwei überdimensional dicke Walzen, trotzdem konnte das Gewicht mit etwa 35-40 kg noch recht niedrig gehalten werden.

Die beiden Ansichten zeigen, daß unsere "Babys" alle ähnlich ausschauen. Wie könnte es auch anders sein, alles muß ja zum einen in unser geschütztes Gesamt-Konzept, zum anderen auch in unser kompatibles System hineinpassen !

 

                

Die letzte Version wurde mit einen extra kräftigen Motor ausgestattet und wegen der großen und schweren Walzen mit Frequenzumrichter gebaut. Dadurch wird der Antrieb und die Verbindungssysteme der Maschine geschont. 

Die Walzendicke ist bei diesen Boiliemaschinen ca 20cm, die Walzenlänge beträgt ca 32cm.

Diese Maschine ist allerdings nicht mehr verfügbar

.....................................................................................................

.

     

.

.